Geld verdienen im Internet mit Videos

Werbeeinnahmen durch Inhalte auf einer Videoplattform

Wie Du mit Videos im Internet Geld verdienen kannst? Ganz einfach! Erstelle interessante Videos und werde damit zu einem Internet-Star. Du hast immer etwas zu erzählen und möchtest damit im Internet Geld verdienen? Du möchtest über Dinge berichten, die Dir wichtig sind oder interessant erscheinen?
Ganz gleich, was Du zu sagen hast, nimm es mit einer Kamera oder Deinem Smartphone auf und lade diese Videos ins Internet hoch. Auf den verschiedenen Plattformen im Internet kannst Du mit Deinen Videos ein riesiges Publikum erreichen. Und dabei gibt es für fast alles im Leben andere Menschen, die sich für die gleichen Dinge begeistern wie Du.
Mache lustige Videos aus dem Alltagsleben Deiner Haustiere, stelle ausgefallene Kochrezepte anhand von erklärenden Kochvideos ins Internet oder berichte auf eine besonders witzige, aber authentische Art und Weise über das aktuelle Wetter. Du bastelst gerne an Autos oder Motorrädern, gehst gerne Wandern und möchtest das dokumentieren?
Oder nimmst Du lieber den Alltag aus Politik und Prominenz humorvoll auf die Schippe? Was auch immer. Bereits an dieser kurzen Aufzählung lässt sich erkennen, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, das Publikum im Internet mit etwas Interessantem zu begeistern.

Doch wie lässt sich mit solchen Videos im Internet Geld verdienen?

Deine Videos musst Du auf eine Videoplattform im Internet hochladen. Diese Plattform muss Dir ermöglichen, mit Werbeeinnahmen Geld zu verdienen. Denn auf Plattformen, die diese Möglichkeiten nicht bieten, verdienst Du kein Geld da Dir für das reine Anschauen Deiner Video niemand eine Vergütung zahlt.
Nach dem Hochladen musst Du Deine Videos „monetarisieren“, also sprichwörtlich „zu Geld machen“. Aktiviere hierfür bei den entsprechenden Einstellungen auf der Videoplattform die sogenannte Monetarisierung für Deine Videos. Der Betreiber der Videoplattform zeigt nun zukünftig auf den Seiten mit Deinen Videos Werbeanzeigen.
Diese können neben dem Video erscheinen, als Werbebanner im Video eingeblendet werden oder auch als klassischer Werbefilm vor der Anzeige Deines Videos abgespielt werden. Interessieren sich nun Besucher für diese Werbebotschaften und klicken sie mit der Maus auf das Werbebanner, die Anzeige oder das Werbevideo, so erhält die Videoplattform hierfür eine Vergütung des Werbetreibenden. Von diesen Werbeeinnahmen gibt die Plattform einen mitunter nicht unerheblichen Teil an Dich ab.

Auch im Internet gilt: „Ohne Fleiß kein Preis!“

Bevor Du jetzt loslegst, solltest Du Dir im Klaren sein, dass Du ohne viel Arbeit nicht erfolgreich sein wirst. Auch im Internet hat das alte Motto „Ohne Fleiß kein Preis!“ nichts an seiner Gültigkeit verloren.
Zumindest zum Beginn Deines Internetbusinesses musst Du viel Zeit und Arbeit in Deine Projekt investieren. Später kannst Du die Arbeit dann reduzieren und trotzdem regelmäßig im Internet Geld verdienen.